Marktsuche Anfahrt <

Unsere Themen im Aquaristik-Ratgeber

Kolibrisalmler

Der Kolibrisalmler: Kleinod aus Peru

Der obere Amazonas in Peru hat in den letzten Jahren immer wieder durch sehr interessante aquaristische Fischarten auf sich aufmerksam gemacht. Zu diesen Fischen zählt der Zwergsalmler Tyttocharax cochui aus der Familie Characidae. Erfahren Sie jetzt mehr über die kleinen Salmler!

Im Jahr 2003 ist ein weiterer Winzling importiert worden. Der Fisch misst gerade einmal 2 cm in ausgewachsenem Zustand. Daher ist es kaum verwunderlich, dass der Name des Fisches von Kolibris inspiriert ist. Der als Kolibrisalmler (Trochilocharax ornatus) bezeichnete Minifisch bleibt sogar noch etwas kleiner als die Arten aus der Gattung Tyttocharax. Beschrieben wurden die Fische erstmals 2010 von Zarske.

Die Kolibrisalmler sind hochrückige Tiere mit einer tief gegabelten Schwanzflosse und einem hellblauen Glanz über den ganzen Körper. Je nach Lichteinfall schimmern die Tiere auf einem fast transparent wirkenden Körper kupferfarben oder bläulich. Sowohl Männchen als auch Weibchen unter den Trochilocharax ornatus haben auf dem oberen Teil der Schwanzflosse eine rosarote und auf dem unteren Teil eine weißliche Markierung. Sehr wahrscheinlich dient diese auffällige Färbung dem Schwarmverhalten der Minifische. Sie können die Männchen und Weibchen einfach anhand optischer Merkmale unterscheiden. So haben die Männchen im Vergleich zu den Weibchen eine verlängerte Rückenflosse und farbige Bauchflossen. Kolibrisalmler werden in der Aquaristik immer beliebter.

Haltung von Kolibrisalmlern

Die Aquarienhaltung der Kolibrisalmler ist nicht schwierig, aber wegen der winzigen Größe sollten diese Salmler nur mit klein bleibenden Garnelenarten oder im reinen Artaquarium gepflegt werden. Ein Schwarm Kolibrisalmler hält sich meist in der oberen Hälfte des Aquariums auf. Dabei drohen die Männchen mit nach oben stehenden Köpfen und aufgestellten Flossen andere Männchen und balzen vorbei schwimmende Weibchen an.

Der Trochilocharax ornatus laicht gern in dichten Pflanzenbeständen oder auf Javamoosballen ab. Von Trockenfutter bis hin zu zerkleinertem Frostfutter – gut geeignet sind kleine Cyclops – fressen die Salmler alles, was sie bewältigen können. Eine Temperatur von 24° C ist für die Pflege der Kolibrisalmler ausreichend.


Andere Ratgeber-Themen von Zoo & Co. aus der Aquaristik:

Beliebte Fischarten & Aquarienpflanzen in der Übersicht

Als Starthilfe für Aquaristik-Anfänger haben wir von ZOO & Co. die wichtigsten Informationen zu den beliebtesten Aquarienpflanzen, Fischarten und anderen Aquarientieren zusammengetragen. Die anschaulichen Beschreibungen können aber auch versierten Aquarianern als Gedankenstütze dienen. Erfahren Sie alles über die Ernährung, Pflege, Vergesellschaftung und Gesundheit von Fisch, Garnele & Co. und entdecken Sie die passenden Pflanzenarten für Ihr Aquarium! 

Zur Übersicht: Fischarten & Aquarienpflanzen

Beliebte Fischarten & Aquarienpflanzen in der Übersicht

Aquarianern liegt die Fischpflege und Fischgesundheit ebenso am Herzen wie das gute Wachstum der Aquarienpflanzen. Erfahren Sie auf diesen Seiten, wie Sie für gesunde Fische und optimal gedeihende Pflanzen sorgen!

Alles zur Pflege von Fisch und Aquarium